IP-Industrie

Ihre Wirtschaftsbörse - Wirtschaft aus einer Hand!

Suche Auftrag

Auftrag Nummer:10976

011
Germany
Wir haben noch freie Kapazitäten auf unserem Maschinenpark zum Wasserstrahlschneiden. Gern offerieren wir Ihnen dazu ein individuelles Angebot. VORTEILE DES WASSERSTRAHLSCHNEIDENS ■ Keine thermische Beeinflussung des Materials, daher keine Materialeigenschaftsänderung, Verzug, Mikrorisse oder Schmauchspuren beim Schneiden ■ Geringe Prozesskräfte am Werkstück ermöglichen die Bearbeitung von dünnen und spröden Bauteilen ■ Große Materialvielfalt: Metalle wie z.B. Aluminium, Titan, Kupfer, Messing, Stahl, Edelstahl Kunststoffe wie z.B. PMMA (Acryl- / Plexiglas), Gummi, POM, PE, PA, PVC, PU Verbundmaterialien wie z.B. CFK (Carbon) oder GFK Keramiken wie z.B. Aluminiumoxid (Al2O3), Zirkonoxid (ZrO2), Aluminiumnitrid (AlN), Siliziumcarbid (SSiC), Siliziumnitrid (Si3N4) Glas, Naturstein, Beton Materialverbunde uvm. ■ Gute Materialausnutzung durch schmalen Schnittspalt ANLAGENTECHNIK: Wasserstrahlanlagen: Arbeitsbereich bis 1000x900 mm, 3D-Bearbeitung, Mikrobearbeitung (Schnittfugenbreite ab 0,2 mm)
15.000,00
Hauptgewerbe